Wie die Zeit vergeht

Meine Herren, jetzt habe ich aber wirklich lange nichts mehr gepostet. Dabei war ich jetzt gar nicht sooo untätig gewesen. Aber ich werde mich bessern, versprochen.

Über die Feiertage habe ich mal wieder ein bissl mit Fimo hantiert und einen süßen Kettenanhänger mit passenden Hängeohrringen gemacht. Ich find’s ja wirklich süüüüß, aber ich glaube, ich bin zu alt für sowas. Also wird das Zeug wohl wieder an meine Nichte gehen, genau wie das Entlein, welches ich noch gezaubert habe. Die Anleitung dazu findet ihr hier.

Nun aber zu den Bildern. Viel Spaß. 🙂

Die Anhänger sollen noch mit einem Klarlack überzogen werden. Allerdings muss ich erst einmal schauen, welcher sich dafür gut eignet. Habt ihr Vorschläge?

Des weiteren Plane ich für die nächsten Tage eine Wendetasche zu nähen. Auch das erste Mal und ich bin gespannt, ob und wie ich das hinbekomm. Ich habe eine gute Anleitung dazu gefunden und werde euch mein Werk natürlich dann vorstellen.

Vorhin habe ich Stoff bestellt, denn neben einen Loopschal (Stoff liegt schon bereit) möchte ich meinen eigenen Sorgenfresserchen nähen und ich freue mich darauf schon soooo sehr, denn er soll die Optik meines Katers erhalten. Ist ja nicht schwer, er ist schwarz. Hihi. Mal sehen, wie ich mich da schlage, denn ich habe auch noch nie einen Reißverschluss eingenäht. Aber auch darüber werde ich demnächst berichten. Seid gespannt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Wie die Zeit vergeht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s