Kissenhülle mit Hotelverschluss

Hier möchte ich euch zeigen, wie man eine Kissenhülle mit Hotelverschluss nähen kann. Dazu habe ich auch ein paar Bilder gezeichnet, die euch die Beschreibung vereinfachen sollen.

Anleitung ist für ein Kissen 50 x 50 cm gedacht.

 

Kissenhülle mit Hotelverschluss

Schritt 1: Schneidet Vorderseite, Rückseite oben und Rückseite unten zurecht.

Schritt 1: Schneidet Vorderseite, Rückseite oben und Rückseite unten zurecht.

Schritt 1: Zuerst braucht ihr euren Stoff, den ihr in drei Teile schneidet.

Einmal die Vorderseite (52 x 52 cm), die Rückseite oben (35 x 52 cm) und die Rückseite unten (40 x 52 cm).

In den Maßen ist eine Nahtzugabe von 1,0 cm enthalten. Wenn ihr mehr braucht, müsst ihr diese draufrechnen.

Die Vorderseite könnt ihr erst einmal beiseite legen.

Schritt 2: Doppelt eingeschlagener Saum: Ihr beginnt nun, eine lange Seite der Rückseite oben (RSo.) einzuschlagen.

Die linke, also unschöne Seite nach oben. Zuerst 1,0 cm einschlagen – mit Nadeln feststecken und den Saum bügeln – und dann noch einmal 3,0 cm, welche ihr ebenfalls noch einmal feststeckt und bügelt.

IMAG2337

Schritt 2: Den Saum an jeweils einer langen Seite der RSo. und RSu. doppelt einschlagen und annähen

Nun steckt ihr euch den eingeschlagenen Saum fest und näht dicht an der oberen Kante.

Das Selbe macht ihr mit einer langen Seite der Rückseite unten (RSu.), die linke Seite ist oben. 1,0 cm feststecken, bügeln, dann 3,0 cm feststecken, bügeln und annähen.

Die gestrichelte Linie (unten) beim zweiten Bild soll die Naht zeigen, also wo ihr nähen müsst.

Schritt 3: Die VS mit der rechten Seite nach oben, die Rückseitenteile mit der rechten Seite nach unten übereinander legen und zusammennähen.

Schritt 3: Die VS mit der rechten Seite nach oben, die Rückseitenteile mit der rechten Seite nach unten übereinander legen und zusammennähen.

Schritt 3: Jetzt nehmt ihr euch die Vorderseite mit dazu. Ihr legt diese mit der rechten (also der schönen, gemusterten) Seite nach oben. Darauf die RSo. mit der rechten Seite nach unten. Alles Kante an Kante anlegen. Nun noch die RSu. – ebenfalls mit der schönen, gemusterten, also der rechten Seite, nach unten. (die gemusterten Seiten müssen nun sozusagen Nase auf Nase zusammenliegen). Schaut noch einmal, ob alle Stoffteile Kante an Kante aufliegen, steckt die Stoffe fest und näht drumherum – an den Ecken dreht ihr den Stoff einfach.

Wer möchte kann nun den Rand mit einem Zickzackstich versäubern. Dann die Reste abschneiden, den Stoff wenden und das Kissen hineinstopfen.

Habt ihr noch Fragen? Dann schreibt mir ein Kommentar oder eine Email (maedchenhaftesbloggen@gmail.com)

Viel Spaß beim Nachnähen!

 

 

5 Gedanken zu „Kissenhülle mit Hotelverschluss

  1. Eben habe ich zwei Kissenhüllen nach dieser Anleitung genäht. Es ging ziemlich zügig und das Ergebnis sieht toll aus. Danke für die einfache Anleitung! 🙂

    • Ach, na da freu ich mich aber, dass jemand durch meinen Kauderwelsch gestiegen ist 😀 Ich hoffe, die Maße haben so gereicht. Wenn man weiß, wie es geht, kann man sich die Maße für die Rückseite ja auch selbst anpassen. Es ist einfach nur wichtig, dass sich die Ober- und die Unterseite überlappen und so den Hotelverschluss bilden.

      Viele liebe Grüße

  2. Ich (blutiger Anfänger) hab dein Kissen gerade zu meinem ersten Projekt erkoren. Hat Super geklappt. Herzlichen Dank fürs Tutorial!

  3. Deine Anleitung war super….
    Ich finde es super einfach! Danke!
    Meine Familie wird sich auf viele Kissen
    einstellen müssen! LG Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s